Mein bestes match bisher :D aka Penisverlängerung

Moderator: Offiziere

Re: mein bestes match bisher :D aka Penisverlängerung

Postby Strubel » 02 Nov 2011, 09:55

Hammer! Gratulation Bigburritoboy!

Aber dass in der gleichen Runde ausgerechnet Oberforenheulsuse AvatarX einen Defender abgeholt hat, gibt dem ganzen ja irgendwie eine metaphysische Ebene. War es sicher der gleiche Planet?
See you at the party, Richter!
User avatar
Strubel
 
Posts: 1463
Images: 38
Joined: 02 May 2011, 19:25
Cash on hand: 1,500.00
Bank: 216,545.97

Re: mein bestes match bisher :D aka Penisverlängerung

Postby Tsun » 03 Nov 2011, 12:12

Ich könnte mir immer noch in den Popo beissen, dass ich es verpennt habe einen Screen von den 10 Abschüssen in meinem Panzerjäger I zu machen...
Image
User avatar
Tsun
 
Posts: 459
Joined: 23 Jun 2011, 15:53
Cash on hand: 327.03
Bank: 104,615.93

Re: mein bestes match bisher :D aka Penisverlängerung

Postby TheAlKey » 03 Nov 2011, 12:14

Bevor die Erinnerung langsam verblasst, hier mein erfolgreichstes Gefecht bisher:

Ich war im Löwen unterwegs, auf der Karte "Kloster". Wir starteten im Süden. Als Hightier-Heavy ging ich in den Graben, begleitet von mindestens einem KV-3. Wir waren drei oder 4 Panzer. Es begegneten uns ein Gruppe, bestehend aus IS (x), Su-152 (x), 2 KV , Jagdpanther (x) und einem VK 3601 H. Die mit x markierten Feinde konnte ich ausschalten, einen KV und den VK beschädigen. Auf halben Weg drehte ich alleine um, da der Gegner mittig durch das Kloster durchbrach und unsere Basis angriff. Als ich die Rampe hochfuhr, eroberte ein 46% Ferdinand unsere Basis.
Ich konnte ihn flugs erledigen, ebenso wie einen T1 Hvy, der von Bergen sniperte, einen 38 NA, welcher vom Kloster aus unsere Basis aufklärte, und einen M7, welcher sich im Vorfeld unserer Basis in voller Fahrt zu einem Angriff auf selbige näherte. Der Angriff war abgewehrt. Die im Graben verbliebenen Panzer schickten sich nun an, aus eben jenem die Feindbasis anzugreifen, stießen dabei aber auf einen 100%-Löwen. Eine SU-100 des Gegeners beschoß unsere Einheiten dabei aus dem Kloster heraus. Ich fuhr den einfachen Weg rechts durch die Mitte. Just in dem Moment kam Martin in Channel und fragte mich irgendwas, mir rutschte eine doch ziemlich unwirsche Antwort heraus; an dieser Stelle Danke für Dein Verständnis, Martin. Auf halber Strecke kam mir der Löwe mit >80% ins Fadenkreuz. Ich beschoß diesen, hatte aber Pech, traf häufig nur seine Ketten, jedenfalls pinnte dieser Löwe im Verbund mit der SU-100 unsere letzten Einheiten aus dem Spiel. Der Löwe machte nun einen Fehler, er versuchte die Rampe wieder hoch in Deckung zu fahren. Dabei gab er keinen Schuß ab, offensichtlich musste er sich auf die Fahrt geradeaus konzentrieren. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt noch 150 HP. Es wäre ihm ein leichtes gewesen. Als seine Front und sein Turm schon in Deckung sind, schieße ich ihm die Ketten herunter und nehme ihn ohne Gegenwehr aus dem Spiel. Blieb noch die völlig intakte SU-100. Ich fuhr den halben Weg zurück und nahm den mittigen Weg ins Kloster. Die SU-100 lag hinter einer Ecke, wir waren vll 30m auseinander. In Kenntnis der Feuerkraft einer SU-100 traute ich mich mit meinem 10% - Löwen (Turm mittig) nicht, diesen Eckkampf aufzunehmen. Ich entschloss mich nach 30(!) Sekunden zum Cap der Basis. Ich hielt mich weit links, um nicht vom Kloster beschossen zu werden, mein Turm schaute nur nach hinten. Ich erreichte den Cap, ich schaute auf die Uhr, ich fluchte (LAUT). Bei Eintritt in den Capkreis waren noch 1:38 zu spielen. WHAAAAA! An den Tarnwerten des Löwen lag es sicher nicht, eher hatte die SU-100 am falschen Ende gespart (Scherenfernrohr) - jedenfalls fuhr sie ungesehen aus dem Kloster und tauchte 30 Sekunden vor Ende plötzlich nah vor mir auf der mittigen Rampe auf. EIn Treffer auf meine Ketten, sowie ein Abpraller retteten mich. Meine zwei Treffer erledigten den Gegner. WIN!
9 Kills, 2 beschädigt, 6 aufgeklärt, 46% Basisverteidigung, 20 von 22 Schüssen, 16 Einschläge -> 1771 (2656) XP & 100k Credits. Dazu Bölter, Stahlwand & Krieger

Image

Im Prinzip sind mir (und meiner Krankenkasse ->Herzfrequenz) aber solche Gefechte lieber:

Image
User avatar
TheAlKey
 
Posts: 439
Joined: 21 May 2011, 22:09
Cash on hand: 5,130.88
Bank: 103,000.00

Re: mein bestes match bisher :D aka Penisverlängerung

Postby Tsun » 03 Nov 2011, 12:19

Das Tier 1 Massaker von Himmelsdorf. Der Kampf war übel! :lol:
13 Kills im Platoon.


edit: leider habe ich nur den shot von meinen 10 kills im Panzerjäger.
Image
Image
User avatar
Tsun
 
Posts: 459
Joined: 23 Jun 2011, 15:53
Cash on hand: 327.03
Bank: 104,615.93

Re: mein bestes match bisher :D aka Penisverlängerung

Postby llana » 08 Nov 2011, 21:02

Ich habe leider keinen Screenshot.

Ich habe gestern abend mit meinem fabrikneuen Sherman M4A3E2 (tier 6) in einem Match in einer 1 on 1 Situation einem VK 3601 mit 1 Meter Abstand gegenübergestanden.

Er hat dann völlig entnervt HE Munition eingesetzt, weil er durch meine Front nicht durch kam.

'nuff said 8-)
User avatar
llana
 
Posts: 345
Joined: 15 Oct 2011, 23:08
Cash on hand: 25.63

Re: mein bestes match bisher :D aka Penisverlängerung

Postby llana » 13 Nov 2011, 13:57

OK, ich habe leider wieder keine Screenshots, ich hätte aber auch eine ingame-Kamera gebraucht. Wir waren im Platoon mit Bigburritomartin in seiner IS-4, Alex mit einem Stuart M5 (bah ist der häßlich) und ich in meiner M40/43. Ort des Geschehens: Malinowka.

Es war ein Tier 9 match mit ungefähr 5-6 Aris pro team, dementsprechend vorsichtig agierten unsere Heavies. Nach etwa 4-5 Minuten hatten wir ca. 5 heavies + Alex auf dem Hügel mit der Windmühle stehen, unsere Gegner vermuteten wir in den Wäldern um die Kirche herum.

Tja, und was dann kam war einfach der Potzbombenundgranatengeilste Scoutrun den ich je gesehen habe.

3 unserer Heavies fuhren vor, während Alex Anlauf nahm und mit gefühlten Mach 2 an allen vorbei den Hügel runterkam. Die gegnerischen heavies waren wohl zu perplex, jedenfalls war er in Bruchteilen von Sekunden an ihnen vorbei, wedelte um die Kirche herum, raste in einem kleinen Schlenker in den Wald bei A/B 4 und deckte neben drei (?) heavies auch die ersten beiden gegnerischen Aris auf. Nenn es Glück oder Geschick, jedenfalls waren die beiden sofort tot und drei unsere Aris hatten immer noch einen Schuß im Rohr.
Alex wedelte unterdessen wie ein Rudel Gurken durch die Bäume und um den See herum, deckte die nächsten gegnerischen Aris bei B2 und A2 auf (beide Bumm und tot). Leider hatten sich damit unsere Aris verschossen, so dass die letzte GW Tiger auf A1 eine Gnadenfrist bekam. Diese dauerte so lange, bis Alex der Geduldsfaden riß und er selber hinter den GW Tiger fuhr und ihn mit zwei Schüssen aus seiner 7,5 er selber erlegte.
Innerhalb von ca. 45 Sekunden hatten wir die gesamte Artillerie-Division unserer Gegner ausgeschaltet.

Mittlerweile hatte sich ein E-75 aus der Base defense von seinem Schrecken erholt und wollte sich rächen. Alex versuchte noch, sich hinter dem GW Tiger Wrack zu verstecken, aber irgendwo muss dann doch noch ein Stück Panzer sichtbar gewesen sein, der E-75 schoß ihn rücksichtslos ab. Das war allerdings auch seine letzte Tat, denn mittlerweile hatten die ersten Aris wieder nachgeladen und schossen ihn zu Klump. Die letzten heavies im Wald hinter der Kirche waren dann nur noch Formsache.

Es hat auch im Chat viel Lob von den Mitspielern gegeben und ich muss sagen, dass alleine diese 45 Sekunden mich für alle Noobruns aus den random Gefechten entschädigt haben. Es war - mal wieder - ein echtes Vergnügen einen Profi bei der Arbeit zuzusehen.

EDIT:
Zeichnung hinzugefügt

Image
User avatar
llana
 
Posts: 345
Joined: 15 Oct 2011, 23:08
Cash on hand: 25.63

Re: mein bestes match bisher :D aka Penisverlängerung

Postby Hardigan » 13 Nov 2011, 18:34

Hahaha, tja, wer kann, der kann.
Image
Ignoranz ist der Trotz der Dummen und Arroganz ihr vermeintlicher Stolz.
User avatar
Hardigan
 
Posts: 209
Joined: 02 May 2011, 17:38
Cash on hand: 9.66
Bank: 102,751.00
Location: Ex nihilo nihil fit.

Re: mein bestes match bisher :D aka Penisverlängerung

Postby TheAlKey » 14 Nov 2011, 01:24

Ha, die Nummer war einfach nur geil. VIELEN Dank für die Blumen. Manchmal ist Fortuna halt gnädig. :)
User avatar
TheAlKey
 
Posts: 439
Joined: 21 May 2011, 22:09
Cash on hand: 5,130.88
Bank: 103,000.00

Re: mein bestes match bisher :D aka Penisverlängerung

Postby Strubel » 14 Nov 2011, 01:42

Cooler Report! Und die Karte ist mal wieder das Sahnehäubchen! :P
See you at the party, Richter!
User avatar
Strubel
 
Posts: 1463
Images: 38
Joined: 02 May 2011, 19:25
Cash on hand: 1,500.00
Bank: 216,545.97

Re: mein bestes match bisher :D aka Penisverlängerung

Postby TheAlKey » 14 Nov 2011, 10:34

Strubel wrote:Cooler Report! Und die Karte ist mal wieder das Sahnehäubchen! :P


Auf jeden Fall! :)
User avatar
TheAlKey
 
Posts: 439
Joined: 21 May 2011, 22:09
Cash on hand: 5,130.88
Bank: 103,000.00

PreviousNext

Return to Frontberichte

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests

cron

x